Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was haltet ihr von verschiedensten CBD Produkten?
#1

Damit meine ich jetzt niicht nur das Öl, sondern auch so etwas wie Cremes, Gummibärchen etc.
Würde mich mal interessieren, inwieweit ihr damit erfahrungen gemacht habt und ob es sich demenstprechend lohnen würde das mal zu kaufen und es auszuprobieren. Tongue
Zitieren
#2

Hey...
Es gibt echt viele Dinge mit CBD, deswegen finde ich deine frage echt gut.
Ich habe ein mal CBD Gummibärchen ausprobiert und muss sagen, dass die
wirklich gut im Geschmack waren. Ich habe auch mal so ein Diffuser Ausprobiert,
den finde ich von der Wirkung her deutlich besser als so Gummibärchen.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.
Zitieren
#3

Mir hat CBD nur in Form von Öl geholfen und als Essen oder Süßigkeit leider nicht, vielleicht liegt es daran, dass in den Lebensmittel nur CBD ist und die anderen Stoffe der Pflanze eher weniger und somit der "Entourage Effekt" geringer ist. Sad
Zitieren
#4

(14.05.2020, 13:09)fränkitänki schrieb:  Mir hat CBD nur in Form von Öl geholfen und als Essen oder Süßigkeit leider nicht, vielleicht liegt es daran, dass in den Lebensmittel nur CBD ist und die anderen Stoffe der Pflanze eher weniger und somit der "Entourage Effekt" geringer ist. Sad

Was hast du für ein Öl benutzt und was ist bitte dieser "Entourage Effekt" Big Grin
Zitieren
#5

(14.05.2020, 10:40)klaudiagurt schrieb:  Hey...
Es gibt echt viele Dinge mit CBD, deswegen finde ich deine frage echt gut.
Ich habe ein mal CBD Gummibärchen ausprobiert und muss sagen, dass die
wirklich gut im Geschmack waren. Ich habe auch mal so ein Diffuser Ausprobiert,
den finde ich von der Wirkung her deutlich besser als so Gummibärchen.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.
Heyy, ja klar konntest du mir weiterhelfen, so ein Diffuser ist echt gut aber von CBD Gummibärchen bin ich noch nicht so ganz überzeugt Smile
Zitieren
#6

(18.05.2020, 08:46)CBDiana schrieb:  
(14.05.2020, 13:09)fränkitänki schrieb:  Mir hat CBD nur in Form von Öl geholfen und als Essen oder Süßigkeit leider nicht, vielleicht liegt es daran, dass in den Lebensmittel nur CBD ist und die anderen Stoffe der Pflanze eher weniger und somit der "Entourage Effekt" geringer ist. Sad

Was hast du für ein Öl benutzt und was ist bitte dieser "Entourage Effekt" Big Grin

Der Entourage Effekt beschreibt das Zusammenspiel aus in dem Fall Terpenden und Cannabidiol, was sich in einer Verstärkung der jeweiligen Wirkung äußert. Mein Öl habe ich in einem Online shop bestellt.
Zitieren
#7

Hallo zusammen,
Bin neu hier im Forum und habe CBD als prima Alternative zu Schmerzmitteln schätzen gelernt!
Leide seit einiger Zeit an Handgelenksarthrose.
Wie sieht es eigentlich aus mit CBD in Blütenform?
Hat da jemand seine Erfahrungen ?
Ist ja nun mal die Pflanze in seiner Reinform...
Zitieren
#8

(19.06.2020, 09:46)greshy schrieb:  Hallo zusammen,
Bin neu hier im Forum und habe CBD als prima Alternative zu Schmerzmitteln schätzen gelernt!
Leide seit einiger Zeit an Handgelenksarthrose.
Wie sieht es eigentlich aus mit CBD in Blütenform?
Hat da jemand seine Erfahrungen ?
Ist ja nun mal die Pflanze in seiner Reinform...

Also ich benutze CBD hauptsächlich in Blütenform und bin immer wieder davon überrascht wie gut es funktioniert. Dadurch das ich damals ein "normal Cannabis"raucher war ist das für mich die beste Alternative. Aber bei mir helfen nur die stärkeren Sorten um ehrlich zu sein, die meisten Blüten die man im Internet findet haben in Schnitt einen CBD gehalt von 5-8 %, was für die meisten zu schwach ist. Ich bestelle meistens bei einem eher unscheinbaren Hersteller.
Ich kombiniere die Blüten teilweise noch mit Ölen, CBD Kaffee für mittags und den Kristallen. So kann ich für mein Emfinden die richtige Dosis zusammenstellen.

MfG
Zitieren
#9

Hallo,
Ja, die Blüten können sehr effektiv sein. Es gubt Sorten, z.B. „Moon Rock“, die CBD-Gehalte von bis zu 50% haben. Aber auch Extrakte, wie Hasch oder Pollen sind da sehr zu empfehlen!
Mit freundlichen Grüßen,
Zitieren
#10

(19.06.2020, 09:46)greshy schrieb:  Hallo zusammen,
Bin neu hier im Forum und habe CBD als prima Alternative zu Schmerzmitteln schätzen gelernt!
Leide seit einiger Zeit an Handgelenksarthrose.
Wie sieht es eigentlich aus mit CBD in Blütenform?
Hat da jemand seine Erfahrungen ?
Ist ja nun mal die Pflanze in seiner Reinform...

Die Blüten sind vom Aussehen und Geruch gleich und machen aber dafür nicht High. Du hast auch mit den Blüten alle vorteile von cbd und das feeling als würdest du ein normalen Joint rauchen. Bei einer Handgelenksarthrose würde ich aber auf höhere cbd Prozente zurück greifen. Bei uns der cbd Shop hat machmal gute Blüten von bis zu 15% zu verkaufen die an sich ganz gut sind aber auch nur ausreichen um am Wochenende etwas zu entspannen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: