Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schlafprobleme
#1
Rainbow 

Hallo liebes Forum,

Ich leide mittlerweile schon seit längerem unter Schlafstörungen (ca. 2 Monate), ich möchte keine chemischen Substanzen, wie Medikamente zu mir nehmen. Mein Alltag ist auch ausgelastet, ich mache viel Sport, ernähre mich gesund und mental geht es mir auch gut. Was kann ich da mit CBD erreichen bzw. wo sind die Anwendungsgebiete bei CBD?
Danke an alle, die sich die MÜhe machen und eine Antwort formulieren Smile
Zitieren
#2

Hey,
das kann logischerweise verschiedene Gründe haben, es kann an einem Mangel oder Überschuss von irgendetwas liegen oder „nur“ an der Matratze.
Ich selber hatte auch lange mit Schlafstörungen zu kämpfen und mein Arzt hat mir nur Schlaftabletten verschrieben. Also habe ich mich auf die Suche nach etwas langfristigen und natürlichen gemacht, was mir helfen könnte und bin auf CBD gestoßen. Ich habe wirklich viele CBD-Öle ausprobiert aber die meisten CBD-Anbieter sind entweder nicht seriös genug oder haben keine qualitativ hochwertigen Produkte. Letztendlich habe ich ein CBD-Öl für mich entdeckt, was mir wirklich weitergeholfen hat.
Also zurück zu deiner Frage, CBD hilft auf jeden Fall beim Thema Schlaf! Tongue
Zitieren
#3

du scheinst ja viel Ahnung von dem Thema zu haben und danke auf jeden Fall für deine ausführliche Beschreibung. Ich habe mich ein wenig belesen und denke auch, dass es mir helfen könnte, hast du denn eine Empfehlung für mich?
Zitieren
#4

Ich habe versucht meine Angststörungen mit CBD zu behandeln, das hat so semi geklappt, aber ich habe auf jeden Fall Angfangs einen beruhigenden Effekt verspürt. Mit der Zeit hat das abgenommen vielleicht müsste man dann den CBD-Gehat erhöhen. Ich kann mir aber vorstellen, dass CBD sich positiv auf den Schlaf auswirkt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: