Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

HILFE dringend!! Wechselwirkungen mit Medikamenten
#1

Hallo, erst mal vielen Dank für die Aufnahme!

Ich brauche dringend eure Hilfe!

Es geht um meine Mutter, sie ist 64 Jahre alt und bei ihr wurde ein bösartiger Tumor in ihrer Kiefer-/Nebenhöhle festgestellt und vor kurzem hat sie auch eine Stent OP bekommen und nimmt seitdem folgende Medikamente ein:

ASS 100 mg Plavix 75 mg dem 07.08.19) Atorvastatin 40 mg 0-0-1 (neu) 1-0-0 (neu, dauerhaft) 1-0-0 (für6 Monate, seit rtepo Metoprolol 23.75 mg Ramipril 2 , 5 mg L-Thyroxin 75 ug 1-0-0 Formotop Berotec bei Bedarf 1-0-0 (neu) 1-0-0 (neu) 1-0-0

Und noch eins wegen der Schilddrüse.

Die Ärzte haben ihr eine Gewebsprobe entnommen und nun jegliche Hoffnung genommen und gesagt sie müssen ihr das Auge entfernen weil es auch befallen ist. Noch vor einer Chemotherapie!!? Jetzt wurde diese Aussage revidiert und ab nächster Woche wollen sie die Chemo beginnen, aber ich bin noch immer skeptisch...

Jedenfalls habe ich mich dann schlau gemacht ob es nicht doch eine andere Möglichkeit gibt und bin auf das CBD Öl gestoßen...

Meine Frage ist nun ob Sie das CBD Öl 5% problemlos benutzen darf, oder ob es Wechselwirkungen geben könnte durch die Medikamente?

Und sind 5% überhaupt ausreichend?

Ich hoffe, dass jemand sich auskennt und auf eine baldige Antwort, es ist wirklich dringend.

Vielen Dank!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: