Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

CBD gegen Übelkeit
#1

Hii,
ich habe einen sehr empfindlichen Magen, wodurch mir oft leicht schlecht wird. Durch den Tipp einer Bekannten kam ich darauf CBD-Öl auszuprobieren. Seitdem nehme ich es immer, wenn ich wieder dieses flaue Gefühl im Magen verspüre und überraschenderweise fühle ich mich nach kurzer Zeit direkt besser! Hat jemand ähnliche Erfahrungen im Zusammenhang mit Übelkeit gemacht?
Zitieren
#2

Hi Krissi,
ich habe hierzu zwar keine regelmäßigen Erfahrungen, jedoch kann ich bestätigen, dass das CBD Öl auch mir schon mal bei Übelkeit geholfen hat.
Zitieren
#3

Das klingt gut! Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen!!
Zitieren
#4

Ich selbst habe keine Probleme damit, aber ich habe mehrfach gelesen, dass es hilft täglich das Öl zu nehmen  Rolleyes
Zitieren
#5

Wenn ich das so lese sollte ich das vielleicht auch mal ausprobieren Smile
Zitieren
#6

Liest man ja überall, dass CBD bei Übelkeit helfen soll.
Zitieren
#7

Alles hat ja irgendwo seine Ursache. Vielleicht solltest du mal schauen, ob du irgendwelche Nahrungsmittel nicht verträgst oder hast du viel Stress?
Zitieren
#8

Könnte vielleicht wirklich am Stress liegen. Bei den Lebensmitteln habe ich nämlich schon mal geguckt und konnte nicht finden.
Zitieren
#9

Sind bei Übelkeit CBD-Kapseln nicht vielleicht sogar besser? Ich meine die gehen ja direkt in den Magen und werden nicht über die Schleimhäute im Mund aufgenommen.
Zitieren
#10

Klingt logisch, würde ich auch so sehen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: